Frühjahrsputz für die Ohren

 


Ach, vorüber…

können wir das nicht noch mal machen? Die Feier zu unserem 25. Bandjubiläum hat uns wie einen Rausch aus bewegten Menschen, Bildern und Musik gepackt. Übrig geblieben sind sehr glückliche Schäfer – und wie uns vielerorts zugetragen wird, auch zahlreiche Mitmenschen, die dieses wunderbare Gefühl mit uns teilen. Da ist echt etwas Besonderes passiert.
Es ist ein glücklicher Umstand, daß der Saal ausverkauft war – aber dann war der Raum voll mit Leuten, die vom ersten bis zum letzten Song unheimliche Lust auf das Geschehen und Spaß aneinander hatten. Das ist ein riesiges Geschenk. Das hat geknistert.
Dafür bedanken wir uns – und für mehr:

Geschenke gab es auch

Dead Shepherd Tribute Album

Zum 25. Bandjubiläum haben Deine Schäfer ein Tribute-Album bekommen und sind deswegen unerträglich gut gelaunt 😛

Die Jungs von Lärm De Luxe haben ein Tribute-Album für uns zusammengebastelt, organisiert und bei der Feier auf der Bühne überreicht. Das überaus genießbare Teil ist auf 100 Stück limitiert, ganz wenige Restexemplare sind bei peter (at) deadshepherd.de zu bekommen. Aber wahrscheinlicher ist, daß bereits alle weg sind, während ich das hier schreibe. Marvin von Lärm De Luxe war hier der Ideengeber und treibende Kraft, Martin De Luxe die Aufnahmekompetenz (möglich auch, daß einige Bands auf andere Weise ihren Beitrag eingespielt haben – das ist alles noch so neu – UND GEIL!), Ole Domin hat mal wieder den Latthammer gegen den Stift getauscht und das Cover gestaltet. Außerdem geht das Mastering auf die Kappe von Jochen Schefe, der wahrlich kein Unbekannter an den Reglern ist. Wir sind absolut platt und grinsen seit Tagen im Kreis.
Hier die Titelliste:

  1. Lärm De Luxe: Anarchorock
  2. Free World Fukkaz: Autocycle Rebel
  3. Nuda Veritas: Schmetterling
  4. Surfits: Jump (Spring)
  5. Staggering Leech: In der Nacht
  6. Biertier: Angler
  7. Lärm De Luxe: Scheinheilig
  8. Unfinished Business: Gaffer
  9. Wasted Roads: No Fight, No Bite
  10. Lärmstop: Schmerzfrei auf See
  11. Cookie Park: Adrenalin
  12. Slap: Cowboys
  13. Rockenbolle: Am Watt
  14. Sassy Society: CO2 und Spaß dabei
  15. Biertier: Nimm 2

Wir bedanken uns mit Armen, Beinen und Herz bei allen, bei den Bands, bei Rainer, bei Marvin, Jochen, Martin und allen, die hinter diesen Menschen stehen und sie unterstützen. Es hat sich gelohnt, es ist etwas Einmaliges dabei herausgekommen. Wir bedanken uns bei unseren Frauen, die uns mehr als ein mal den Rücken für das musikalische Biotop Dead Shepherd freigehalten haben.
Wir stoßen an mit Nasi und Laura, Markus, Lasse, Moritz und Erek, nochmal Ole und nochmal Marvin für Eure Hilfsbereitschaft und Euren Einsatz beim Auf- und Abbau.
Und Marla: Deine Torte war der Hammer!

Friedemann. Du groovst wie Sau. Jan & Wok – was für ein Medley!

Wir schrauben jetzt erstmal ganz entspannt an neuen Songs.
Aber das Grinsen – das bleibt 🙂


How to Jubiläumsbiefmarke

Sind die klein!
Ha! Wir erwarten neben Pogotauglichkeit auch noch ein wenig handwerkliches Geschick von unseren Mitgeschöpfen. Bitte frankiert Euch erst kurz vor Konzertbeginn. Wer weiß wie der PH-Wert Eurer Haut ist – oder ob die Patina schon juckt?!? Hier ein wenig Infotainment. Bitte würdigt diesen einmaligen One-Take mit Ex Shepherd Kai und Gitarrenschaf Falko. Wer noch keine Eintrittskarten, ähem, Jubiläumsbriefmarken hat, kann sie sich bei Peter im JUZ Kaki oder unter booking@deadshepherd.de organisieren.

Bis dahin: Happy Winterzeit!


 

Neues Video draußen

Genug vom Weihnachtsgedudel? Ihr habt die Wahl – hier kommt ein wunderbar normales Musikvideo von der aktuellen Pladde „Gewissenslücken“. Auch hier sind Ähnlichkeiten mit bestehenden Personen („Wenn der Sturm losbricht…“) eventuell beabsichtigt. Ermöglicht hat uns das mal wieder die Crew mit Niklas Krohn (Regie), Raphael Zschätzsch (Kamera), Linus Specht (Licht), Lukas Knaak (Drohne), Marie Zander (Continuity) und Niklas Schmidt (Darsteller), der mal eben hupdiwupp eingesprungen ist. Habt Dank!

Respekt geht auch noch einmal an die Hornissen raus, die wir aus dem Winterschlaf geweckt haben (0:34)


Dead Shepherd wird 25 Jahre alt

25 Jahre werden wir! Das finden wir so gut, dass wir diesem Ereignis einen illustren Abend widmen. Und so geht das:
14.01.2017 im Bürgerhaus Kaltenkirchen
Start 20 Uhr
Eintritt im Vorverkauf 10,00 €, an der Abendkasse 12,00 €
Die Karten sind auf 200 Stück limitiert. Der fischige Wurm vögelt die Frühe – oder so.
Wir führen Euch mit einem Conférencier durch einen dreiteiligen Abend. Dabei sind Weggefährten aus 25 Jahren Bandgeschichte, wir spielen live Lieder aus allen 9 Alben, lassen Überraschungsgäste auf Euch los, stellen ein paar kleine Schätze aus, graben neue und alte Klamotten aus und (lufthol) toppen das Ganze noch mit einer Jubiläumsbriefmarke (eine pro Person, haltbar bis zum 15.01.2017)
Ist das was für Dich, Euch oder dem Nachbarn?
Dann fix Nachricht an booking@deadshepherd.de

Das wird und bleibt einmalig 🙂

 


Es ist draußen

Hier das aktuelle Video “No Fight, No Bite“ vom Album “Gewissenslücken“. Wer ebenso frustriert ist über das weitere erstarken rechter Gedanken und die Zunahme faschistisch motivierter Aktionen, kommt hier auf seine Kosten. Aber noch sind wir alle nicht komplett im Arsch. Also vielleicht mal freundschaftlich darüber sprechen, wo Menschlichkeit vor die Hunde geht. Bringt mehr als Videos gucken. Videoclips sind aber auch leider geil. Ermöglicht hat Euch das die Filmcrew um Niklas Krohn und Linus Specht, vielen Dank, Jungs und Mädels!
Ähnlichkeiten zu bestehen politischen Parteien sind eventuell beabsichtigt.

Love Music, Fight Fascism!

 


 

Das geht so ab…

Hier erhaltet Ihr laufend aktualisierte Informationen zu den interstellaren Gewissenslücken Release-Parties:

Flyer BustourPromo Shirt Gewissenslücken

13.02.2016 Zillini Berlin Spandau inkl. Bus Shuttle ab Kaltenkirchen

Was nicht auf dem Flyer steht:

Die Busplätze sind stark limitiert. Der frühe Vogel hat Karten im Schnabel.
Hier kommen die Spar-Pakete:

Paket „Berlin Spandex“
Bus Shuttle ab Kaltenkirchen zum Zillini Spandau, inkl. Eintritt für 30,00 €

Paket „Berlin mit Gewissenslücken“
Bus Shuttle ab Kaltenkirchen zum Zillini Spandau, inkl. Eintritt und CD für 40,00 €

Wichtiger Hinweis: Die neuen T-Shirts sind in den Größen S, M, L, XL und XXL und in jeweils begrenzter Stückzahl erhältlich, einmalige Auflage, 100 Stück. Bitte unbedingt bei der Bestellung die Größe mit angeben!

Einzelpreise:
Ticket Release Berlin Spandau inkl. Bus Shuttle ab Kaltenkirchen 30,00 €
Neue CD 12,00 €
Neues, auf 100 Stück limitiertes T-Shirt: 10,00 €

Order an booking@deadshepherd.de


Rumms!

Da ist Sie nun, die Neue.
Sieht gut aus. Ganz neues Gewand. Und laut ist sie auch, da möchte man am Liebsten mit machen! Jeder kann Sie haben, wir sind da nicht kleinlich. Es ist nur eine Fingerübung.

DS Cover 2016

Da steckt Liebe drin…

Sie ist gespenstischer Weise wie fast alle unsere Alben 42 Minuten lag geworden. 42… war da nicht was mit Handtüchern?
Weniger flauschig geht es in den 13 Tracks zu. In Kürze gibt’s hier auch einen Player zu finden. Für alle die Amazon meiden. Bestellt werden kann auch unter booking@deadshepherd.de. Oder kommt einfach vorbei – in Kaltenkirchen zum Beispiel, am 30.01. im Bürgerhaus – oder natürlich in Berlin, am 13.02.2016. Wir haben da etwas mit Euch zu feiern…